Vizemeisterschaft 2006 2014
Ladies Bowl Champion
2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2015 2016

Montag, 13 Juli 2015 20:13

Berlin ist Ausrichter des Ladiesbowl XXIV

geschrieben von 

Zum 24ten Mal treffen sich die beiden besten Frauen-Footballmannschaften, um den Titel des Deutschen Meisters auszuspielen. Ausrichter des prestigeträchtigen Finales ist in diesem Jahr der Pro Sport Berlin 24 e.V. mit seiner American Football Abteilung Berlin Kobras. Dies teilte das Präsidium des American Football Verband Deutschland e.V. (AFVD) dem Verein mit. Damit ist Berlin nach 1993, 2001 und 2011 zum vierten Mal Ausrichter des Endspiels. Am 26. September 2015 wird im Berliner Stadion Wilmersdorf der Deutsche Meister ermittelt.


Thorsten Friese, Leiter des Organisationskomitees: „Viel Arbeit kommt da auf uns zu und wir nehmen diese Herausforderung sehr gerne an. Mit Pro Sport haben wir einen großartigen Verein im Rücken, der uns unterstützen wird. Das gesamte Orga-Team wird unverzüglich seine Arbeit aufnehmen. Einige Dinge sind bereits vorbereitet und ich bin guter Dinge, dass wir ein tolles Finale auf die Beine stellen werden. Über unsere Webseite und unseren Facebook Auftritt werden wir regelmäßig über den Stand der Vorbereitungen informieren. Ich hoffe, wir können viele Zuschauer aus nah und fern für dieses Event begeistern.“
Siegfried Spohn, kommissarischer Vorstand der Berlin Kobras: „Die Berlin Kobra Ladies sind seit Jahren das bestimmende Team der Liga. Ich würde mich freuen, wenn wir unsere Damen hier am 26.09. im Stadion Wilmersdorf begrüßen könnten. Dafür muss aber die sportliche Leitung des Teams sorgen. Egal wer am Ende hier in Berlin im Finale steht, wird ein würdiges Endspiel bestreiten können. Wir werden mit allen Kräften und allen Teams aus der Kobras Familie dieses Projekt unterstützen. Es tut gut, den Ladiesbowl wieder in Berlin zu haben. Ich persönlich freue mich sehr auf dieses Spiel.“
Head Coach der Berlin Kobra Ladies und Mitorganisator Tom Balkow: „Wir freuen uns sehr über diese gute Nachricht. Berlin ist in allen Belangen eine Football-Hochburg und unser Verein engagiert sich seit vielen Jahren mit großer Leidenschaft in diesem Bereich. Wir möchten den beiden Finalisten perfekte Gastgeber sein und sind überzeugt, dass wir für das Finale beste Bedingungen bieten können. Unser Stadion bietet perfekte Voraussetzungen, unser Orga-Team ist erfahren und wir haben starke Partner, die uns bei der Umsetzung des Finales unterstützen werden. Dazu haben wir am Finalwochenende mit dem am Folgetag stattfindenden Berlin-Marathon viele sportbegeisterte Menschen in der Stadt. Außerdem ist die Football-Community in Berlin aufgrund der vielen Vereine sehr groß und das Interesse am Frauen-Football steigt ständig. Ich gehe fest davon aus, dass die Mannschaften vor einer großartigen Kulisse spielen werden.“
Informationen zum Ladiesbowl finden Sie bei Facebook oder im Web unter www.ladiesbowlxxiv.de

Der Verein:
Der Pro Sport Berlin 24 e.V. ist ein moderner Großverein mit über 6000 Mitgliedern, die in 25 Fachabteilungen ihren Sport betreiben. Das umfangreiche Sportangebot wird von über 200 Übungsleitern und einem hauptamtlichen Trainerteam fachlich sowie von fast 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern organisatorisch betreut.
Ein ehrenamtliches Präsidium leitet den Verein mit Unterstützung von hauptamtlichen Mitarbeitern.
Der Kinder- und Jugendanteil beträgt rund 40% an den Gesamtmitgliedern. Neben den traditionellen Wasser- und Mannschaftssportarten bietet der Verein auf drei Standorten Freizeit- und Gesundheitssport in eigenen Fitness- und Gesundheitssportstudios sowie Sport für Kinder im Baby- und Vorschulalter an. Die Anzahl der Aktiven, die Sport überwiegend aus Gründen der Gesunderhaltung und einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung treiben, ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen.
Acht eigene Sportanlagen, davon fünf Wassersportanlagen werden vom Verein in Eigenregie und mit eigenem Personal betrieben. Daneben nutzt der Verein in 10 Berliner Bezirken Hallen und Sportplätze.
Mehr Informationen auf der Vereinswebsite

Letzte Änderung am Montag, 13 Juli 2015 20:21

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Ladiesfootball